Unsere Marken: Kai-Shun, Nesmuk, Windmühle, Pott, Güde, Wüsthof, Kyocera, Forge de Laguiole, Laguiole en Aubrac.


Welches Messer wofür?

Profiköche kommen in der Regel mit drei bis vier Messern aus: ein Kochmesser oder die handlichere Santokuversion, mit dem sie bis zu 70 Prozent der Arbeit erledigen. Ergänzen lässt sich das Basismesser mit einem langen schmalen Schinken-, einem Filiermesser, Allzweck- und allenfalls einem Brot- und Käsemesser.

 

Tipps & Tricks Schnitttechnik

Dank der ausgewogenen Handlichkeit und extremen Schärfe gilt das Santoku bei den Kochprofis als beliebtestes Messer und ist das ideale Einstiegsmesser in die Profiliga. Je länger man die Klinge durch das Schnittgut zieht oder stösst, desto weniger Druck benötigt man. Für einen sicheren Halt alles was rund ist zuerst halbieren. Daumen und kleiner Finger zusammenpressen, die drei mittleren Finger bilden eine leichte Krümmung, an deren Fläche das Messer gleiten kann.

 

Handhabung, Pflege, Aufbewahrung, Nachschärfen

Als Schneideunterlagen eignen sich mittelharte Kunststoff- oder Holzbretter. Um das Schnittgut auf dem Schneidebrett zu sammeln oder in die Pfanne zu geben, das Messer auf den Rücken drehen und so mit der stumpfen Seite übers Brett fahren. Nach Gebrauch das Messer unter fliessendem Wasser abspülen (keine Spülmaschine).


sknive

Die Marke sknife – zertifiziert für das Logo Schweizer Holz – fertigt hochwertige, innovative Produkte mit hoher Emotionalität in handwerklicher Perfektion in der Schweiz. 

Das Design des Messers ist mittels enger Zusammenarbeit mit Spitzengastronomie und Messerspezialisten der Schweiz entstanden.

Geschmiedet werden die sknife Messer im Emmental, vollendet mit dem speziellen Griff vom erfahrenen Messerschmied Hansjörg Kilchenmann in Basel.

Klare Formen und moderne Funktionalität, unterstrichen durch Materialien mit natürlichen Oberflächen verleihen den sknife Produkten ihren eigenen Stil.



NESMUK "Meisterwerke von Hand"

DAS KNOW-HOW VON ÜBER 3.500 JAHREN

Der Name Nesmuk verkörpert das gekonnte Zusammenspiel von Tradition und persönlicher Erfahrung, von handwerklicher Präzision und kompromissloser Funktionalität.

In seiner Grundform entspricht das Nesmuk Messer einem 3.500 Jahre alten Messertyp. Inspiriert von der Ästhetik, der Funktionalität und dem Formverständnis dieses „Ur-Messers“, hat Nesmuk es neu interpretiert und perfektioniert. Um überlegene Ergebnisse zu erzielen, schöpft Nesmuk aus langjährigen Studien und analytischen Vergleichstests. Sie gewährleisten, dass die Herstellung der Nesmuk Messer in jedem Anwendungsbereich dem Prinzip des Optimalen folgt: die bestmögliche Werkstoffqualität und -zusammenstellung, die perfekte Klingengeometrie und höchste Detailgenauigkeit.

 

Das Sortiment umfasst das exklusive, handgefertigte Nesmuk EXKLUSIV, das Nesmuk JANUS, das Nesmuk DIAMOR® und das Nesmuk SOUL sowie die neuen Nesmuk Folder Klappmesser und Taschenmesser.



Caminada Messer

Die Caminada Messer entstanden aus einer Zusammenarbeit von Andreas Caminada und der Manufaktur Güde in Solingen. Folglich sind die Caminada Messer perfekt auf die Wünsche und Bedürfnisse von Andreas Caminada ausgerichtet und entsprechen seiner Philosophie. Andreas Caminada besitzt mit seinen 33 Jahren bereits drei Michelin-Sterne und 19 GaultMillau-Punkte.



Kai-Shun Damaststahlmesser

Jedes Shun-Messer erhält durch Veredelung der natürlich-schönen Damaszener-Maserung einen einzigartigen und individuellen Charakter. Damit wird jedes einzelne Shun-Messer zum unverwechselbaren Einzelstück - zu einem Kunstwerk, vereint aus Handwerk, Technik und Design.



Michel Bras

Für alle Liebhaber grosser Kochkunst: Eine fein geschliffene Schärfe, ein Gefühl voller Leichtigkeit in der Hand und eine bestechende Schönheit! Dies sind die Markenzeichen der von Michel Bras entworfenen Messer. Das Ziel dieses großen Küchenchefs war es, eine vollendete Verbindung von Schönheit und Funktion, Ästhetik und Gastronomie herzustellen. Michel Bras' Messer sind ideale Begleiter für alle, die Freude an großer Kochkunst haben.



Laguiole

Traditionelle Handwerkskunst für Kenner und Genießer. Ihren Namen verdanken die erlesenen Produkte dem gleichnamigen Ort Laguiole in Frankreich. Auch heute noch werden sämtliche Produkte in traditioneller Handwerkskunst hergestellt. Charakteristisch sind die geschwungenen Griffe und die handgeschmiedeten Stahlklingen. Der unverwechselbare Stil der Traditionsmarke wird durch schlichte Design-Variationen und mit Hilfe edler Materialien wie Edelstahl, Edelhölzer und Acryl vielfach neu interpretiert. Einzelstücke sind all unsere Laguiole Produkte, denn die Herstellung in traditioneller Handarbeit ist das wichtigste aller Qualitätsmerkmale.



Tim Mälzer

Der ergonomisch geformte Griff besteht aus einem braunen Wallnussholz und schließt mit einem Messingring ab. Er ist symmetrisch und somit sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Durch die neuartige Fulltang- Konstruktion verlängert sich die Schneide bis ans Ende des Griffes. Damit sind Klinge und Griff perfekt miteinander verbunden und das Messer lässt sich optimal führen.


Insgesamt ein Messer getreu der Prämisse Tim Mälzers: „Ein gutes Messer erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern hilft auch beim Gelingen“. Geliefert wird es in einer Holzbox.

 



Sarah Wiener

Sarah Wieners Kochmesser, gefertigt von Pott. 

Die inzwischen 13-teilige Messerserie mit handgeschmiedeten Klingen aus Solinger Molybdän-Vanadium-Stahl und Zwetschgenholzgriffen aus einheimischer Produktion spiegelt in der Qualität, handwerklichen Herstellung und Nachhaltigkeit der Materialien auch das Selbstverständnis von Sarah Wiener wieder: Unverwechselbarkeit, Geschmeidigkeit sowie ein Blick, der auf Perfektion und eine gewisse Detailversessenheit gerichtet ist. Neben bekannten Messergrössen und Arten wie Brotmesser und Kochmesser gibt es auch sehr individuelle Grössen, die die Köchin in ihrem täglichen Handwerk bisher vermisst hatte.

 



Del Ben

Höchste Qualität.

Technologie ist nichts ohne Kreativität. Nur diejenigen die ihr Handwerk völlig beherrschen können kreativ und konkret sein. Traditionelles Handwerk ist das charakteristische Merkmal eines jeden individuellen Del Ben Elementes, es ist die Grundlage für Produktinnovationen und garantiert die Verlässlichkeit für jede einzelne Klinge.

 



Windmühlemesser

Die Solinger Firma Herder wurde im Jahr 1872 von Robert Herder gegründet und stellt bis heute in Handarbeit die klassischen und sehr hochwertigen Windmühlenmesser her. Ihre lange Geschichte bringt viel Erfahrung in der Produktion von Messern mit sich und macht diese in ihrer Qualität und Verarbeitung zu einem Produkt erster Wahl.


Das Windmühle Buckels ein scharfer Allrounder für Küche und Tisch. Die breite Klinge des Windmühle Buckels ist ideal zum Schneiden von Brot, Käse und Salami.

Auch eignet sich das Windmühle Buckels optimal zum Streichen von Butter und Aufstrichen. Die Griffe des Windmühle Buckels sind aus edlen Hölzern.